Aktuelles

Weihnachtsspenden

16.12.2020

Wie bereits in den vergangenen Jahren verzichtet die Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH auf den postalischen Versand von Weihnachtskarten an ihre Geschäftspartner.

Hiermit einhergehend und aufgrund der Tatsache, dass in diesem Jahr keine Weihnachtsfeier stattfinden wird, hat das Management beschlossen, seine Beiträge an soziale Organisationen zu erhöhen, um mit diesem Beitrag Hilfe zu leisten für Menschen, die bedürftig sind.

2.500 € wurden an die „Oberhausener Tafel e.V.“ gespendet, ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der nicht verkaufte Lebensmittel aus Geschäften und Restaurants sammelt und an Bedürftige verteilt. Um diese Arbeit zu realisieren, müssen die laufenden Kosten z. B. für Fahrzeuge, Heizung, Energie und Wasser gedeckt werden.

Außerdem wurden 100 Pakete jeweils mit einem Gutschein im Wert von 25 € für Artikel aus einer Drogerie sowie einige Süßigkeiten verpackt. 60 davon werden an die Bewohner von zwei Seniorenheimen verteilt. In diesen Häusern werden ältere Menschen untergebracht, die ein Einkommen an der niedrigsten gesetzlichen Grenze haben und pflegebedürftig sind. Die anderen 40 Pakete wurden an „Frauen helfen Frauen Oberhausen e.V.“ vergeben, eine Organisation, die missbrauchten Frauen hilft, einen Neuanfang im Leben zu finden und in Zwischenunterkünften zu leben, weil sie vorrübergehend eine Zuflucht benötigen.

 

 

News - Weihnachtsspenden


More news

Seminar der UNION OF FORGING PLANTS
2.12.2020
Zwischen dem 30. September und dem 1. Oktober fand das 98. Technische Seminar unter der Schirmherrschaft der UNION OF FORGING ...
Arbeitgeber des Jahres 2020 der Region Mähren - Schlesien: 2. Platz
18.11.2020
BONATRANS GROUP a.s. gewann den 2. Platz im Wettbewerb „Arbeitgeber des Jahres 2020 der Region Mähren – Schlesien“ in der ...
BONATRANS feiert seinen 55-jährigen Geburtstag
1.7.2020
Seit der Gründung der Radsatzfertigung in Bohumin durch Železárny a drátovny im Jahr 1965 feiert die BONATRANS GRUPPE nun ...