Aktuelles

InnoTrans 2022

25.9.2022

Nach vier langen Jahren öffnete die wichtigste Fachmesse für Eisenbahnverkehr und Bahntechnik – die InnoTrans 2022 – wieder ihre Tore auf dem Berliner Messegelände.

Mehr als 130.000 Besucher aus 131 Ländern nahmen am dreizehnten Jahrgang der Messe teil, die auf einer Fläche von 200.000 m2 stattfand.

Vom 20. bis 23. September trafen sich alle wichtigen Hersteller und Akteure in Berlin zur Weltleitmesse für Verkehrstechnik und Mobilität. 2.834 Aussteller aus 56 Ländern präsentierten auf dem voll besetzten Berliner Messegelände ihr gesamtes Repertoire an Mobilitätsprodukten und -dienstleistungen. Dazu gehörten: 250 Weltpremieren, 128 Fahrzeuge und 14 Busse. Die Hauptthemen der Messe waren alternative Antriebe, mit Batterien und Brennstoffzellen betriebene Züge und auch Busse.

Die GHH-BONATRANS stellte traditionell in Halle 21 auf einer Fläche von fast 200 m2 aus. Das angewandte Layout hat es ermöglicht, einen einzigartigen Rückzugsort sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Geschäftspartner der Gruppe zu schaffen. Neben den anwesenden Mitarbeitern und Hostessen trugen auch das neue Präsentationskonzept der Gruppe im Bereich Design sowie zahlreiche interaktive Elemente und eine neue App, die die Präsentation der Produkte der Gruppe und ihrer Referenzen erleichtert, zu einer angenehmen Atmosphäre am Stand bei.

In diesem Jahr wurden mehrere Exponate für die Besucher vorbereitet. Die ersten waren ein Paar Räder für die Fahrzeuge der Prager U-Bahn, eines mit einem Plattenschalldämpfer BONASILENCE®P ausgestattet, das andere ohne. Hier konnte der Besucher den Unterschied in der Geräuschwahrnehmung vergleichen, indem er mit einem Hammer auf den Radkranz der beiden Räder schlug. Bei den Produkten für LKW war das Rad der 3. Generation BONA320 vertreten, ein spannungsoptimiertes Rad, das mit dem neuesten Ringschalldämpfer BONASILENCE®R+ ausgestattet ist. An den schnellsten Personentransport auf Schienen erinnerte das Rad für Hochgeschwindigkeitszüge Velaro. Der Verkehr mit den häufigsten Haltestellen wurde dagegen durch Radsätze mit typischen Vertretern der Standard- und hyperelastischen gummigefederten Räder GHH®V60 und GHH®ULTRA-S repräsentiert, die für verschiedene anspruchsvolle Straßenbahn- oder Leichtbahneinsätze konzipiert sind.

 

News - InnoTrans 2022
News - InnoTrans 2022
News - InnoTrans 2022


More news

Die Beschäftigten der BONATRANS pflanzten in der Region Poodří 116 Eichen
19.10.2022
Der erste Impuls war die Umsetzung des Gedankens „Einen Baum pflanzen kann jetzt jeder“.
Treffen ehemaliger Mitarbeiter
12.10.2022
Im Oktober fand das Treffen ehemaliger Mitarbeiter der BONATRANS GROUP a.s. statt, zu dem etwa 150 Rentner und ehemalige ...
In der Ausbildung nachhaltig, danach weltweit tätig
14.10.2022
Oberhausener Bahnindustrie-Unternehmen besonders engagiert für den beruflichen Nachwuchs / Unternehmerverband würdigt GHH ...