Aktuelles

Die Beschäftigten der BONATRANS pflanzten in der Region Poodří 116 Eichen

19.10.2022

Der erste Impuls war die Umsetzung des Gedankens „Einen Baum pflanzen kann jetzt jeder“.

In Zusammenarbeit mit der Vereinsniederlassung Arnika – Zentrum für Bürgerunterstützung pflanzte die BONATRANS in Bravantice 116 Eichen.

„Die von uns gepflanzten Eichen werden die nächsten 100 Jahre nicht nur die Vorübergehenden und Vorüberfahrenden erfreuen, sondern jede gepflanzte Eiche wird ein Zuhause für Tiere sein (insbesondere für Eremiten aus der Familie der Blatthornkäfer). Für sie werden geeignete Biotope errichtet, um ihr Aussterben zu verhindern.“ Die Arbeit in dem anspruchsvollen Gelände schweißte die Teilnehmer zusammen, und Lohn für alle war auch der azurblaue Himmel, der die angenehme Atmosphäre noch unterstrich, wie es auf den angelegten Fotos zu sehen ist.

Die BONATRANS unterstützt langfristig Projekte im Bereich des Umweltschutzes, u.a. auch zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks.

„Durch diesen Einsatz erfüllten wir gleichzeitig das diesjährige Ziel des Freiwilligeneinsatzes der Firma, unterstützten den „Tag der Allee“ (am 20. Oktober) und trugen vor allem in einem geselligen Kollektiv von 18 Radsatzlern und Radsatzlerinnen zu einer guten Sache bei“, erklärt Květa Hrubá, die Personalwesenmanagerin.

News - Die Beschäftigten der BONATRANS pflanzten in der Region Poodří 116 Eichen
News - Die Beschäftigten der BONATRANS pflanzten in der Region Poodří 116 Eichen


More news

Treffen ehemaliger Mitarbeiter
12.10.2022
Im Oktober fand das Treffen ehemaliger Mitarbeiter der BONATRANS GROUP a.s. statt, zu dem etwa 150 Rentner und ehemalige ...
InnoTrans 2022
25.9.2022
Nach vier langen Jahren öffnete die wichtigste Fachmesse für Eisenbahnverkehr und Bahntechnik – die InnoTrans 2022 – wieder ...
In der Ausbildung nachhaltig, danach weltweit tätig
14.10.2022
Oberhausener Bahnindustrie-Unternehmen besonders engagiert für den beruflichen Nachwuchs / Unternehmerverband würdigt GHH ...