Labors

UM SICHER ZU GEHEN, DASS DAS DESIGN STIMMT

UND JEDES PRODUZIERTE BAUTEIL PASST

Die bewährte Qualität der GHH-BONATRANS hängt in erster Linie mit der Entwurfs- und Fertigungsqualität zusammen, und die Testausrüstung spielt dabei eine Schlüsselrolle in beiden Phasen. Mit einem umfassenden Portfolio an Testgeräten im Haus sind wir stolz und glücklich, unseren Kunden eine höhere Flexibilität und niedrigere Kosten anzubieten, um alle Tests in Übereinstimmung mit den Kundenvorgaben und -anforderungen sicherzustellen.

GHH-BONATRANS verfügt über voll ILAC-zertifizierte Prüfeinrichtungen für mechanische, metallographische, zerstörungsfreie und Ermüdungsprüfungen. Wir arbeiten jedoch auch mit einer Reihe von renommierten Prüf- und Forschungslabors und Instituten zusammen.

Das metallurgische Prüflabor von BONATRANS ist nach EN ISO/IEC 17025:2005 als eigenständige und unabhängige Prüfstelle zertifiziert. Neben der Versorgung der Firma GHH-BONATRANS mit Dienstleistungen selbst bietet das Labor seine Dienste auch externen Kunden an.


PRÜFUNGEN

MECHANISCHE PRÜFUNGEN

Überprüfung der mechanischen Eigenschaften (unserer) Produkte.

  • Härteprüfung nach Brinell
  • Härteprüfung nach Vickers
  • Härteprüfung nach Rockwell
  • Kerbschlagbiegeversuch
  • Zugprüfung
  • Prüfung der Bruchzähigkeit
  • Fallgewichtsversuch (nicht akkreditierte Prüfung)
  • Biegeprüfung (nicht akkreditierte Prüfung)

METALLOGRAFISCHE PRÜFUNGEN

Überprüfung der Struktur und der Reinheit des Materials (unserer) Produkte.

  • Baumannabdruck
  • Ätzprüfung
  • Bestimmung von Korngrößen durch Vergleichsmethode
  • Bestimmung des Anteils der Strukturbestandteile
  • Bestimmung der Mikroreinheit
  • Bestimmung der Mikrostruktur (nicht akkreditierte Prüfung)

NICHTDESTRUKTIVE PRÜFUNGEN

Diese Prüfungen testen, ob die Produkte keine Oberflächenmängel oder innere Mängel aufweisen.

  • Ultraschallprüfung
  • Magnetprüfung
  • Wirbelstromprüfung – für Radsatzwellen mit Längsbohrung (nicht akkreditierte Prüfung)


ERMÜDUNGSPRÜFUNGEN

Überprüfung des Verhaltens von Material bei einer dynamischen Belastung einschließlich der Überprüfung der Widerstandsfähigkeit von Anstrichsystemen entsprechend den Normen für die Eisenbahnindustrie.

  • Ermüdungsprüfung von Rädern
  • Ermüdungsprüfung von Radsatzwellen
  • Ermüdungsprüfung von Radsätzen
  • Bewertung der Widerstandsfähigkeit einer Beschichtung gegen zyklische mechanische Beanspruchung
  • Bewertung der Stoß-/Schlagfestigkeit
  • Bewertung der Widerstandsfähigkeit einer Beschichtung gegen Steinschlag
  • Festigkeitsbewertung von Gummisegmenten (nicht akkreditierte Prüfung)
  • Wärmebehandlung im Labor (nicht akkreditierte Prüfung)

CHEMISCHE PRÜFUNGEN

Bestimmung von C, Mn, Si, P, S, Cr, Ni, Cu, Mo, V, B, Ti, Zr, Co, W, Nb, As, Pb, Sn, Al durch die Methode der Emissionsspektrometrie.