Labors

UM SICHER ZU GEHEN, DASS DAS DESIGN STIMMT

UND JEDES PRODUZIERTE BAUTEIL PASST

Die bewährte Qualität der GHH-BONATRANS hängt in erster Linie mit der Entwurfs- und Fertigungsqualität zusammen, und die Testausrüstung spielt dabei eine Schlüsselrolle in beiden Phasen. Mit einem umfassenden Portfolio an Testgeräten im Haus sind wir stolz und glücklich, unseren Kunden eine höhere Flexibilität und niedrigere Kosten anzubieten, um alle Tests in Übereinstimmung mit den Kundenvorgaben und -anforderungen sicherzustellen.

GHH-BONATRANS verfügt über voll ILAC-zertifizierte Prüfeinrichtungen für mechanische, metallographische, zerstörungsfreie und Ermüdungsprüfungen. Wir arbeiten jedoch auch mit einer Reihe von renommierten Prüf- und Forschungslabors und Instituten zusammen.

Das metallurgische Prüflabor von BONATRANS ist nach EN ISO/IEC 17025:2005 als eigenständige und unabhängige Prüfstelle zertifiziert. Neben der Versorgung der Firma GHH-BONATRANS mit Dienstleistungen selbst bietet das Labor seine Dienste auch externen Kunden an.


PRÜFUNGEN

MECHANISCHE PRÜFUNGEN

Prüfung von (unseren) Produkten auf mechanische Eigenschaften.

  • Härteprüfungen (Brinell, Vickers, Rockwell)
  • Kerbschlagprüfungen
  • Zugversuche
  • Bruchprüfungen
  • Fallgewichtsversuche

METALLOGRAPHISCHE UNTERSUCHUNGEN.

Gefüge und Reinheitsprüfungen der Werkstoffe von (unseren) Produkten.

  • Baumann-Prüfungen
  • Makroskopische Prüfungen durch Ätzen
  • Bestimmung der Mikrostruktur
  • Bestimmung der Korngröße
  • Bestimmung des Anteils von Strukturelementen
  • Bestimmung der technischen Sauberkeit

ZERSTÖRUNGSFREIE PRÜFUNGEN

Mit diesen Tests wird überprüft, dass die Produkte frei von Oberflächenfehlern bzw. inneren Fehlern sind.

  • Ultraschallprüfungen
  • Magnetpulverprüfung
  • Wirbelstromprüfungen (für hohlgebohrte Wellen)


ERMÜDUNGSPRÜFUNGEN

Überprüfung des Materialverhaltens unter dynamischer Belastung gemäß den Bahnindustrie-Standards.

  • Ermüdungsprüfungen von Radsatz, Wellen und/oder Rad
  • Ermüdungsprüfungen von gummigefederten Rädern während ihrer Rotation
  • Beständigkeit der Beschichtung gegen zyklische mechanische Beanspruchung

SPEZIALPRÜFUNGEN

Beständigkeitsprüfungen von Werkstoffen und Beschichtungen nach den Bahnindustrie-Standards und weitere Prüfungen, die erforderlich sind, um Produkte und Fertigungsprozesse zu überprüfen.

  • Steifigkeitsprüfung von Gummielementen
  • Schlagfestigkeit der Beschichtung gegen Aufprall
  • Schlagfestigkeit der Beschichtung gegen Einschlag von Gegenständen
  • Wärmebehandlung im Labor

CHEMISCHE ANALYSEN

Bestimmung von C, Mn, Si, P, S, Cr, Ni, Cu, Mo, V, B, Ti, Zr, Co, W, Nb, As, Pb, Sn, Al mit der Methode der optischen Emissionsspektrometrie.